2009: Bayer AG

Besuch am Arbeitsplatz: Bayer AG

Am 12. Mai 2009 führte OSI-Absolvent Hogne-Holm Heyder interessierte OSI-Club Mitglieder durch das Haus der DZ-Bank am Pariser Platz und stellte anschließend seinen Arbeitsplatz als Referent für Politik in der Hauptstadtrepräsentanz der Bayer AG vor. Das bekannte Gebäude wird durch den architektonisch aufwendig gestalteten Konferenz- und Tagungsraum geprägt, den der kanadische Architekt Frank O. Gehry entworfen hat.

Im Anschluss an die Hausführung stellte Hogne-Holm Heyder den fünfzehn Teilnehmern zunächst seinen Arbeitgeber, die Bayer AG, vor, bevor er auf seine Tätigkeit und Aufgabenbereiche als Referent zu sprechen kam. In einer kurzen Präsentation konnte er den Teilnehmern ein klares Bild davon vermitteln, welche Bedeutung die Unterhaltung eines eigenen Hauptstadtbüros für ein Unternehmen hat.

Bei Brezeln und kalten Getränken entbrannte eine spannende Diskussion über die Möglichkeiten der Interessenartikulation großer Unternehmen, die nach dem Besuch am Arbeitsplatz im Restaurant Theodor Tucher gegenüber in kleinerer Runde fortgeführt wurde.



Letzte Aktualisierung 12.10.2015 von pkoch_admin

Was ist ein "Besuch am Arbeitsplatz"?

Die Besuche am Arbeitsplatz bieten nicht alltägliche Einblicke in die Berufspraxis von OSIaner/innen.

Damit erhalten die berufstätigen Mitglieder spannende Einblicke in meist ganz fremde Arbeitsfelder.

Und die studierenden Mitglieder haben so die Möglichkeit, ihre Nase mal nicht in Bücher, sondern in Büros, Studios, Repräsentanzen, Parlamente und mehr zu stecken.
Bisher waren wir z.B. bei ARD, ZDF und Tagesspiegel, bei Infratest dimap und in der PR-Agentur Publicis, im Bundespresseamt...


©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5