2008: US-Botschaft

Überbucht: Besuch am Arbeitsplatz in der US-Botschaft

Maja Böhm im Gespräch mit Heiko Gothe (li.) und Gerhard Göhler vor dem Botschaftsgebäude

Der Besuch am Arbeitsplatz von Pressereferentin Maja Böhm am 16. September in der neuen US-Botschaft am Pariser Platz war binnen weniger Stunden überbucht. Es musste gelost werden. Der Termin - ausschließlich für Club-Mitglieder reserviert - bot den happy fifteen gute Einblicke in ein Haus, dessen Äußeres oft - und oft zu Unrecht - kritisiert worden ist. Der große Innenhof, der Konferenzraum in der "Laterne" im obersten Geschoss, der Blick vom Dach auf Brandenburger Tor, Reichstag, Tiergarten und Potsdamer Platz: für alle Teilnehmer ein eindrucksvoller Nachmittag.



Letzte Aktualisierung 12.10.2015 von pkoch_admin

Was ist ein "Besuch am Arbeitsplatz"?

Die Besuche am Arbeitsplatz bieten nicht alltägliche Einblicke in die Berufspraxis von OSIaner/innen.

Damit erhalten die berufstätigen Mitglieder spannende Einblicke in meist ganz fremde Arbeitsfelder.

Und die studierenden Mitglieder haben so die Möglichkeit, ihre Nase mal nicht in Bücher, sondern in Büros, Studios, Repräsentanzen, Parlamente und mehr zu stecken.
Bisher waren wir z.B. bei ARD, ZDF und Tagesspiegel, bei Infratest dimap und in der PR-Agentur Publicis, im Bundespresseamt...


©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5