Startseite / Veranstaltungen / Besuch am Arbeitsplatz

Besuch am Arbeitsplatz

SAVE THE DATE! Besuch am Arbeitsplatz am 9.11.2017 - ARD aktuell im rbb

Am 9. November besuchen wir den rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg) in der Masurenallee und schauen hinter die Kulissen von ARD aktuell. Wir bieten zehn interessierten OSI-Club-Mitgliedern spannende Einblicke in die Arbeit der Redaktion und wenden uns auch an Studierende mit dem Schwerpunkt Innenpolitik, die im Journalismus arbeiten und sich für ein zweimonatiges Praktikum bewerben möchten.

 

Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und dauert ca. 90 Minuten.

 

Bitte meldet Euch rechtzeitig, spätestens bis 5. November, bei Sissy Kunze-Setzchen unter kunze-setzchen@osi-club.dean. 

Ihr bekommt im Anschluss eine Bestätigung-E-Mail. 

Wir freuen uns.



Besuch am Arbeitsplatz bei der dpa

Am 25.10. besuchten wir die Redaktionsräume der dpa und sprachen mit Kulturkorrespondent Esteban Engel und Chris Melzer von der Unternehmenskommunikation mehr



Besuch am Arbeitsplatz: Heinrich-Böll-Stiftung | GreenCampus

© Stephan Röhl

Am 25. Mai 2016 besuchten wir OSI-Clubmitglied Christian Neuner an seinem Arbeitsplatz. Er arbeitet bei GreenCampus, der Bildungssektion der Heinrich-Böll-Stiftung. Gemeinsam sprachen wir über die Arbeit der grün-nahen Stiftung. Das Besondere: Das Wirken nach Außen in Zivilgesellschaften sowie das permanente Mitwachsen am Bildungsbedarf. GreenCampus orientiert sich an den vielfältigen individuellen Anforderungen und bietet auch Coachings für Institutionen an. So wird die Stiftung mehr und mehr zu einem Forum für alle. Der Clou: Das Politikmanagement-Zertifikat für politisch Interessierte. Viele besuchte Seminare und Coachings helfen Punkte sammeln - am Ende steht dann das Zertifikat in "Politikmanagement".



Besuch am Arbeitsplatz: Bundespräsidialamt

Am 13. April 2016 besuchten wir unser OSI-Clubmitglied Alexander Skiba an seinem Arbeitsplatz im Bundespräsidialamt. Einige kennen vielleicht bereits das Amtsgebäude, dessen ovale Anmutung beeindruckt. Beeindruckend jedoch waren nicht nur die Architektur des Bundespräsidialamts, sondern dass sich daran auch eine Führung durchs Schloss Bellevue anbot. Wir danken unserem Gastgeber für diesen interessanten Nachmittag und erfreuen uns an weiterhin so regem Interesse unserer Teilnehmer.



Besuch am Arbeitsplatz: SOS Kinderdorf

Am 9. März besuchten wir unser OSI-Clubmitglied Luise Pfütze an ihrem Arbeitsplatz bei SOS Kinderdorf. Sie ist dort zuständig für Advocacy-Arbeit - weshalb sie uns auch erklärte, dass "Lobbying" im Zusammenhang mit Kinder- und Jugendarbeit zwar notwendig, aber der falsche Begriff ist. Wir gewannen einen direkten Einblick in die Arbeit dieser spannenden Organisation, von der gefühlt Jede und Jeder schon gehört hat. Im direkten Gespräch plus Rundgang verbrachten wir einen sehr informativen Abend in kleiner, ja familärer, Runde.



Besuch am Arbeitsplatz: Konrad-Adenauer-Stiftung

Am 18. Februar besuchten wir OSI-Clubmitglied Hans Heyn an seinem Arbeitsplatz. Er arbeitet als Leiter der Abteilung Strategieentwicklung und Planung bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). Gemeinsam haben wir Näheres über die Arbeit einer politischen Stiftung erfahren sowie seiner Arbeit im Speziellen. Erhellenden Input gab es dank dreier anwesenden Kollegen. Die Begehung des Gebäudes offenbarte schon architektonisch die Idee eines Tankers, der voll von Ideen und Strategien für die Zukunft ist - ein echter Think Tank eben!



Besuch am Arbeitsplatz: ADVICE PARTNERS

Am 03. November besuchten wir unser Club-Mitglied Sebastian Frevel an seinem Arbeitsplatz in der Unternehmensberatung ADVICE PARTNERS. Das weite Tätigkeitsfeld reicht vom Reputationsmanagement einzelner Institutionen wie Unternehmen und Verbände über strategische Beratung bis hin zur Kommunikation in Krisensituationen. Wir waren zu Gast im Haus der Bundespressekonferenz und erhielten exklusiv einen Einblick in einen ausgewählten aktuellen Fall sowie anschließend die Gelegenheit zur Diskussion der politischen Kultur und Interessenvertretung.



Besuch am Arbeitsplatz: Deutscher Bundestag

Am 22. Oktober besuchten wir OSI-Clubmitglied Matthias Tang an seinem Arbeitsplatz. Seit 2009 arbeitet er als stellvertretender Pressesprecher der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag. Gemeinsam erfuhren wir Näheres über die Arbeit in einer Fraktions-Pressestelle und erhielten eine kurze Führung durch den Bundestag. Die traditionelle Fragerunde schloss dann den informativen Herbstabend ab.



Besuch am Arbeitsplatz bei LobbyControl

Am 18. Juni veranstalteten wir einen weiteren Besuch am Arbeitsplatz. Bei sommerlich-sonnigem Wetter trafen wir uns zu einem abendlichen Spaziergang der besonderen Art: Gemeinsam mit unserem Gastgeber Timo Lange erkundeten wir in etwa zwei Stunden zu Fuß die Hotspots der Lobbyisten.



Besuch am Arbeitsplatz: Bundeskanzleramt

Am 28. Mai besuchten wir unser Club-Mitglied Axel Brugger im Bundeskanzleramt ein zweites Mal – denn bei unserem ersten Besuch im Herbst 2013 verzeichneten wir eine rege Nachfrage. Neben architektonischen Details des Kanzleramts erfuhren wir aus erster Hand, wer im Bundeskanzleramt eigentlich so arbeitet und welche Qualifikationen Interessierte mitbringen müssen. Klar ist, neben einer Bandbreite an Interessen und Fähigkeiten wird vor allem eines gebraucht: Einsatz – denn im Vorfeld von internationalen Gipfeln oder Lagebeobachtungen können Tage schon mal länger werden als geplant. Des Weiteren erfuhren wir mehr über den personellen Austausch mit anderen Regierungsinstitutionen sowie die politische Flankierung von wirtschaftlichen Projekten im Zusammenhang z.B. mit einer neuen Strategieausrichtung im außenpolitischen Bereich.



Besuch am Arbeitsplatz: ZEIT ONLINE

Am 12. Mai 2015 besuchten wir Christoph Dowe und Till Schwarze (beide OSI-Absolventen) an ihren Arbeitsplätzen bei ZEIT ONLINE. Das Webangebot des ZEIT Verlags beschäftigt rund 70 Redakteure und hat über sieben Millionen Nutzer pro Monat.

Christoph ist seit 2008 geschäftsführender Redakteur und Mitglied der Chefredaktion, Till seit 2011 Redakteur. Beide zeigten uns beim Besuch am Askanischen Platz die Redaktionsräume, berichteten über ihre Arbeit bei ZEIT ONLINE, beantworteten Fragen und diskutierten mit uns - über die Herausforderungen des Journalismus im Zeitalter der Digitalisierung, über Bezahlschranken und wie sich ZEIT ONLINE im Wettbewerb mit anderen Qualitätsmedien behauptet.



Besuch am Arbeitsplatz: Landesvertretung Rheinland-Pfalz

Am 9. Februar 2015 besuchten wir Julia Walter und Jens Jenssen in der Landes-vertretung Rheinland-Pfalz. Beide gaben Auskunft zu Funktion und Arbeitsweise der Landesvertretung wie auch über ihren eigenen Berufsweg vom OSI dorthin. Eine Führung durch das Haus leitete den Abend ein.

mehr


Besuch am Arbeitsplatz: Landtag Brandenburg

Am 20. November um 18.30 Uhr besuchten wir den neuen Landtag Brandenburgs in Potsdam. Gespächspartner nach einer Führung durch den Neubau (außen Schloss, innen Moderne) war der OSI-Absolvent und SPD-Landtagsabgeordnete Thomas Günther. Themen des Gesprächs waren unter anderem die Schwerpunkte der sich abzeichnenden rot/roten Landesregierung, die Pläne der märkischen SPD und die Entwicklung der AfD in Brandenburg.



Besuch am Arbeitsplatz: Bundeskanzleramt

Am 30. Oktober 2013 haben zwölf Club-Mitglieder Axel Brugger im Bundekanzleramt besucht und erfahren, wie die Arbeit im Kanzleramt so aussieht.

Wir danken allen Mitgliedern für das große Interesse. Die Plätze waren sehr schnell vergeben. Aber: Wir kommen wieder!

mehr


Besuch am Arbeitsplatz: Amnesty International

Unser Besuch am Arbeitsplatz führte uns am Donnerstag, dem 18. April, zu Julia Naumann, OSI-Absolventin 1996 und seit Juli 2010 Pressesprecherin bei Amnesty International in Deutschland. Von 1996 bis 2001 war sie Redakteurin der tageszeitung (taz) und 2001 bis 2010 bei Agence France-Presse.

Amnesty International ist eine von Regierungen, politischen Ideologien, Wirtschaftsinteressen und Religionen unabhängige Menschenrechts-organisation. Amnesty kämpft seit 1961 mit Aktionen, Appellbriefen und Dokumentationen für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen auf der ganzen Welt. Die Organisation hat weltweit mehr als drei Millionen Unterstützer. 1977 erhielt Amnesty den Friedensnobelpreis.

Die Veranstaltung fand in der Zentrale der deutschen Amnesty-Sektion in Berlin-Mitte statt.



Besuch am Arbeitsplatz: die tageszeitung

Heide Oestreich, taz-Redakteurin und OSI-Absolventin (1995)

Am Dienstag, dem 30. Oktober 2012, waren wir zu Gast bei der tageszeitung (taz) in Kreuzberg. OSI-Absolventin Heide Oestreich berichtet von ihrer Arbeit bei der tageszeitung sowie von ihrem Werdegang. Eine kurze Besichtigung der Redaktionsräume rundete den Besuch ab.

Heide Oestreich hat ihren Abschluss am OSI 1995 gemacht. Sie ist Absolventin der Evangelischen Journalistenschule Berlin und seit 1999 Redakteurin für Geschlechterpolitik bei der taz. 2004 erschien ihr Buch "Der Kopftuch-Streit" - Das Abendland und ein Quadratmeter Islam. 2009 erhielt sie den Journalistenpreis "Der lange Atem" des Journalistenverbands Berlin-Brandenburg.



Besuch am Arbeitsplatz: SPIEGEL Online

Oliver Trenkamp (SPIEGEL ONLNE)

Am Dienstag, dem 29. November, waren wir zu Gast im Berliner Büro von SPIEGEL ONLINE am Pariser Platz in Berlin-Mitte mit Blick aufs Brandenburger Tor. Clubmitglied Oliver Trenkamp zeigte uns die Redaktionsräume und berichte von seiner Arbeit als Redakteur bei SPIEGEL ONLINE.

Oliver Trenkamp hat seinen OSI-Abschluss 2008 gemacht, er ist Absolvent der Henri-Nannen-Journalistenschule. Er schrieb frei unter anderem für taz und F.A.Z. Seit 2008 arbeitet er für SPIEGEL ONLINE, Ressort UniSPIEGEL, erst in Hamburg, jetzt in Berlin



Besuch am Arbeitsplatz: Flughafen BER (Schönefeld)

Die Baustelle des Flughafen BBI (Schönefeld)

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten 15 OSI-Clubmitglieder am Nachmittag des 13. September 2011 Pressesprecher Leif Erichsen am Flughafen Berlin-Brandenburg in Schönefeld. Auf dem Programm standen eine Vorstellung des neuen Großflughafens am Modell, eine Besichtigung der Baustelle vom Info-Tower aus und eine ausgedehnte Fahrt über den künftigen Flughafen.


Clubmitglied Leif Erichsen berichtete von seinem Arbeitsalltag als Pressesprecher, beleuchtete seinen Werdegang und diskutierte mit den Teilnehmern über verschiedene Aspekte des neuen Großflughafens: das wirtschaftliche Potenzial, die Verkehrsanbindung, die umstrittenen Flugrouten sowie den Aspruch des BER als umweltfreundliches Drehkreuz und einer der zehn größten Flughäfen in Europa.

In einem nahe gelegenem Restaurant vertieften die Teilnehmer die Diskussion und ließen den Abend gesellig ausklingen.



Besuch beim Seeheimer Kreis

Der Besuch am Arbeitsplatz am 7. Dezember 2010 führte interessierte Club-Mitglieder in den „Hochsicherheitstrakt“ Berlins: den Reichstag. Tommi Krüger, OSI-Absolvent aus dem Jahr 2006 und Geschäftsführer des Seeheimer Kreises der SPD-Bundestagsfraktion lud den OSI-Club ein.

Einen kleinen Bericht von Christian Clarus, der den Besuch zusammen mit Sven Wieboldt vom Vorstand organisiert hat, gibt es hier.



Besuch am Arbeitsplatz: VW in Wolfsburg

Im Mai führte die Veranstaltungsreihe "Besuch am Arbeitsplatz" des OSI-Club zu einem etwas anderen Arbeitsplatz: Am Freitag, dem 7. Mai 2010 waren wir eingeladen, an einer exklusiven Werksführung bei Volkswagen in Wolfsburg teilzunehmen. Anschließend haben wir die Gelegenheit wahrgenommen, mehr über die Tätigkeit von OSI-Absolvent Adrian Hennek zu erfahren, der als Referent für Konzern-Außenbeziehungen in der Hauptstadtrepräsentanz des Autobauers arbeitet.Einen kleinen Bericht von Christian Clarus, der den Besuch zusammen mit Birgit Faßbender vom Vorstand organisiert hat, gibt es hier.



Besuch am Arbeitsplatz: Senatskanzlei Berlin

Am 3. Dezember fand der dritte und letzte Besuch am Arbeitsplatz 2009 statt. Rund 20 interessierte OSI-Clubmitglieder diskutierten mit den Gastgebern Björn Böhning, Emanuel Höger, Sina Frank, Johanna Eisenberg und Mark Rackles im Roten Rathaus.

Bilder und einen kleinen Bericht von Christian Clarus, der den Besuch zusammen mit Birgit Faßbender vom Vorstand organisiert hat, gibt es hier.



Besuch am Arbeitsplatz: Bayer AG

Am 12. Mai 2009 zeigte uns unser Mitglied Hogne-Holm Heyder seinen Arbeitsplatz in der Hauptstadtrepräsentanz der Bayer AG.
Bilder und einen kleinen Bericht von Christian Clarus, der den Besuch zusammen mit Birgit Faßbender vom Vorstand organisiert hat, gibt es
hier.


Letzte Aktualisierung 23.04.2013 von astahl_admin

Was ist ein "Besuch am Arbeitsplatz"?

Die Besuche am Arbeitsplatz bieten nicht alltägliche Einblicke in die Berufspraxis von OSIaner/innen.

Damit erhalten die berufstätigen Mitglieder spannende Einblicke in meist ganz fremde Arbeitsfelder.

Und die studierenden Mitglieder haben so die Möglichkeit, ihre Nase mal nicht in Bücher, sondern in Büros, Studios, Repräsentanzen, Parlamente und mehr zu stecken.
Bisher waren wir z.B. bei ARD, ZDF und Tagesspiegel, bei Infratest dimap und in der PR-Agentur Publicis, im Bundespresseamt...


©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5