Startseite / Über den OSI-Club / FAQ / Wozu braucht und was macht der Club mit meinem Beitrag?

Wozu braucht und was macht der Club mit meinem Beitrag?

Wozu braucht und was macht der Club mit meinem Beitrag?

Zunächst einmal wird der Beitrag für die Organisation der Club-Arbeit gebraucht: Gebühren für den Webserver, Kopier-, Druck- und Portokosten. Druck- und Portokosten entstehen vor allem durch Produktion und Versand des gedruckten Club-Newsletters - nicht nur an Mitglieder und Interessenten, sondern auch an Medien und andere Multiplikatoren.
Größere Veranstaltungen, wie etwa der Berufspraxistag am OSI, fordern den Club auch finanziell - ebenso wie die Werbung für die Anfang 2002 gestartete Praktikabörse. Der Club schreibt ferner alle zwei Jahre den mit 1.000 Euro dotierten Preis für die beste Diplomarbeit aus - den "LorBär".
Nach längerer Diskussion im Club hat die Mitgliederversammlung 2004 darüber hinaus ein Förderkonzept beschlossen. Darin wird eine Förderung von Aktivitäten am Institut nach Gießkannenprinzip verworfen. Statt dessen wurden zwei Schwerpunkte benannt, die gezielt unterstützt werden sollen: Afrika und Politische Kommunikation. Afrika, weil dieser Kontinent in Berlin vom Radarschirm wissenschaftlicher Bemühungen zu verschwinden droht. Politische Kommunikation, weil hier ein im Lehrplan nicht systematisch berücksichtigter Schwerpunkt der Berufspraxis von OSI-Absolventen liegt. In beiden Bereichen soll in erster Linie versucht werden, durch eigene Initiativen weitere Unterstützung zu mobilisieren, also etwa Lehrangebote zu Afrika durch Stiftungen, Botschaften, Auswärtiges Amt und dergleichen. Dies soll durch Ankauf von Büchern und Zeitschriften infrastrukturell unterstützt werden.

Letzte Aktualisierung 23.03.2007 von hgothe
©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5