Hauptnavigation
Startseite / Praktikabörse / Angebote / Verbände, Stiftungen und NGOs / asa-programm_projektentwicklung_zur_foerderung_junger_muetter_im_laendlichen_bereich

asa-programm_projektentwicklung_zur_foerderung_junger_muetter_im_laendlichen_bereich

ASA-Programm: Projektentwicklung zur Förderung junger Mütter im ländlichen Bereich

Beschreibung der Tätigkeit Für dieses Projektpraktikum werden kreative Menschen gesucht, die Erfahrung und Spaß an der Arbeit mit Jugendlichen mitbringen. Gemeinsam mit der Partnerorganisation Ut-Vitam in Togo werden Sie ein Projekt entwickeln, das minderjährigen und alleinerziehenden Müttern ein eigenes Einkommen sichert und sie ihre Schullaufbahn beenden können. Neben pädagogischer und konzeptioneller Tätigkeiten wird auch das Fundraising für das Projekt Teil ihrer Aufgaben sein. Erfahrungen in der Frauenförderung und im Bereich der Finanzierung können in diesem Projektpraktikum hilfreich sein.

Die Nichtregierungsorganisation Ut-Vitam hat ihren Sitz in der Region Centrale, Togo. Viele Menschen in der Region sind durch ihre Tätigkeit in der Landwirtschaft oder in der handwerklichen Verarbeitung von Naturmaterialien finanziell abhängig von Klima und Natur. Ut-Vitam setzt sich für Umweltschutz, Gesundheit und schulische Bildung ein. Die sieben Mitarbeitenden sind in der ganzen Region aktiv. Ut-Vitam organisiert Sensibilisierungs- und Weiterbildungsangebote zu verschiedenen Themen wie beispielsweise Bildung im ländlichen Raum oder Nutzung eigener Samen und natürlicher Schädlingsbekämpfungsmittel.

Als ASA-Teilnehmende_r unterstützen Sie Ut-Vitam dabei, minderjährige und junge alleinerziehende Mütter in ihrer Eigenständigkeit zu stärken. Gemeinsam entwickeln Sie ein Projekt, das das Einkommen der jungen Mütter sichert und die Fortsetzung ihrer schulischen Laufbahn ermöglicht. Sie unterstützen die Organisation darin, eine Frauengruppe zu gründen und eine Strategie zur Herstellung und zum Verkauf von Produkten zur Einkommenssicherung zu entwickeln. Die Konzeption und Durchführung von Workshops, das Fundraising sowie die Planung der Projektaktivitäten gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Neben Kenntnissen aus dem Bereich der außerschulischen Bildung oder sozialen Arbeit können Sie hier Erfahrungen in der Projektorganisation einbringen. Das Projektpraktikum beinhaltet Besuche in ländlichen Gebieten.

Die dreimonatige Projektphase findet zwischen November 2018 und Januar 2019 statt.
Die ASA-Seminare finden im April und Juni 2018 sowie im Frühjahr 2019 statt.
Veröffentlicht 03.01.2018
Institution ASA-Programm - ein Angebot von Engagement Global gGmbH
Das ASA-Programm versteht sich als Werkstatt Globalen Lernens für Menschen aus verschiedenen Studien- und Berufsrichtungen, die sich für globale Zusammenhänge interessieren, sich engagieren wollen und sich für eine gerechte Welt stark machen. Die Teilnahme am Programm umfasst Seminare und Projektpraktika. Hierfür werden jährlich etwa 280 Stipendien an junge Menschen vergeben.

Das ASA-Programm ist ein Angebot der Engagement Global gGmbH – Service für Entwicklungsinitiativen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).
https://asa.engagement-global.de/teilnehmen.html
Art der Tätigkeit Praktikum in Vollzeit
Termin und Dauer ab 01.11.2018
Dauer: 3 Monate
Vergütung Nach Vereinbarung
ASA Leistungen:

• Übernahme der Kosten für die Seminare (Unterkunft, Verpflegung, Seminarinhalte);
• Pauschale für die Fahrtkosten zu den Seminaren in Höhe von 150 Euro;
• Beiträge für Kranken-, Haftpflicht- und Unfallversicherung während des Auslandsaufenthaltes;
• Zuschuss zu Reise- und Lebenshaltungskosten für den dreimonatigen Auslandsaufenthalt sowie finanzielle Unterstützung während der Projektphase in Deutschland (im globalen Format sowie bei ASApreneurs und im Rahmen der ASA-Hochschulkooperation). Die Höhe des Zuschusses zu den Lebenshaltungskosten ist abhängig vom Projektland und liegt voraussichtlich bei 350 bis 450 Euro monatlich. Der Zuschuss zu den Reisekosten ist ebenfalls abhängig vom Projektland.

Mehr Details zum ASA-Teilstipendium unter:

https://asa.engagement-global.de/leistungen.html
Voraussetzungen Online-Bewerbungen für das ASA-Programm noch bis zum 10. Januar unter: https://asa.engagement-global.de/teilnehmen.html

Das ASA-Programm vergibt rund 280 Stipendien an Menschen zwischen 21 und 30 Jahren, die in Deutschland oder der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens leben
• und studieren
• oder deren Bachelorabschluss weniger als 18 Monate zurück liegt
• eine duale/schulische Berufsausbildung abgeschlossen haben

Interesse an intensivem Austausch und Bereitschaft zum Perspektivwechsel, auch in Deutschland, und zeitliche Verfügbarkeit während des Vollzeitpraktikums und der Seminare werden vorausgesetzt.

Für das gewählte Projekt sollten zudem die entsprechenden Fach- und Sprachkenntnisse mitgebracht werden.

Direktlink zum hier vorgestellten Projektpraktikum: https://asa.engagement-global.de/projektfinder-projektdetails.html?id=0916
Bewerbung an:

ASA-Programm - ein Angebot von Engagement Global gGmbH - Service für Entwicklungsinitiativen


Allgemeine Bemerkungen Onlinebewerbungen für die Teilnahme am ASA-Programm sind noch bis zum 10. Januar möglich unter: https://asa.engagement-global.de/teilnehmen.html Direktlink zum hier vorgestellten Projektpraktikum: https://asa.engagement-global.de/projektfinder-projektdetails.html?id=0916
 


Letzte Aktualisierung 03.01.2018 von unknown
©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5