Startseite / Politik und Kommunikation / Ringvorlesung 2012

Ringvorlesung 2012

Überblick über Referenten und Themen



Folgende Vorträge haben stattgefunden:

Die Ringvorlesung wurde eröffnet mit einem Grußwort von Cornelia Schmalz-Jacobsen von der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, die auch in diesem Jahr wieder Mitveranstalter der Ringvorlesung ist.



16. April: Dr. Michael Rediske

Michael Rediske

Geschäftsführender Vorstand, Reporter Ohne Grenzen

Kurzvita


"Europa und die Pressefreiheit: Noch Vorbild oder schon abgehängt?"

Zusammenfassung und Foto



23. April: Dr. Peter Lautzas

Dr. Peter Lautzas

Vorsitzender des Verbands der Geschichtslehrer Deutschlands e. V.

Kurzvita


"Pressefreiheit in Deutschland - historische Entwicklung und politische Bedeutung."

Zusammenfassung und Foto



30. April: Stephan-Andreas Casdorff

Stephan-Andreas Casdorff

Chefredakteur, DER TAGESSPIEGEL

Kurzvita


"Ohne guten Journalismus ist kein Staat zu machen - zu den Bedingungen, Chancen und Grenzen kritischer Begleitung."

Zusammenfasung und Foto



07. Mai: Reinhard Borgmann

Reinhard Borgmann

Redaktionsleiter, KONTRASTE (rbb Fernsehen)
Kurzvita


"Alles relativ - Pressefreiheit vor Gericht."

Zusammenfassung und Foto
 



14. Mai: Stephan Hallmann

Stephan Hallmann

Auslandskorrespondent, ZDF
Kurzvita


"Pressefreiheit in Krisenregionen und Kriegen."

Zusammenfassung und Foto




21. Mai: Markus Löning

Markus Löning

Beauftragter der Bundesregierung für Menschenrechtspolitik und Humanitäre Hilfe, Auswärtiges Amt
Kurzvita


"Vom Wert der Pressefreiheit im Kampf für Menschenrechte - Erfahrungen aus zwei Jahren Arbeit als Menschenrechtsbeauftragter."
Zusammenfassung und Foto



4. Juni: Prof. Dr. Hans Mathias Kepplinger

Hans Mathias Kepplinger

Professor für Empirische Kommunikationsforschung am Institut für Publizistik der Universität Mainz

Kurzvita


"Warum fühlen sich die Skandalisierten auch dann als Opfer, wenn sie zugeben, was man ihnen vorwirft?"

Zusammenfassung und Foto



11. Juni: Podiumsdiskussion zum Medienrecht

Prof. Dr. Jan Hegemann

Rechtsanwalt, Raue LLP
Kurzvita






Vera von Pentz

Richterin am Bundesgerichtshof, VI. Zivilsenat

Kurzvita




Prof. Dr. Matthias Prinz

Rechtsanwalt, Prinz Neidhardt Engelschall

Kurzvita




"Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte – Last oder Segen für die Bildberichterstattung?"

Moderation: Dr. Nadja Kraenz, Juristin

Zusammenfassung und Foto



18. Juni: Gisela Friedrichsen

Gisela Friedrichsen

Gerichtsreporterin, DER SPIEGEL
Kurzvita


"Strafjustiz und Medien"

Zusammenfassung und Foto



25. Juni: Hans Leyendecker

Ressortleiter Investigative Recherche, Süddeutsche Zeitung
Kurzvita


"Die Macht, die Wut, die Medien - wo bleibt die Aufklärung?"

Zusammenfassung und Foto



02. Juli: Podiumsdiskussion zur Medienökonomie

Beck_Konken_Laskowski

Prof. Dr. Klaus Beck

Freie Universität Berlin

Kurzvita




Michael Konken

Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes

Kurzvita



Jörg Laskowski

Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Zeitungsverleger e. V.

Kurzvita






"Politische Ökonomie der Medien"


Moderation: Prof. Dr. Werner Reutter, Freie Universität Berlin

Zusammenfassung und Foto



09. Juli: Gerhart R. Baum

Bundesminister a.D.



"Die Pressefreiheit in meinem politischen Leben - Rückblick und Ausblick."


Zusammenfassung und Foto...


Letzte Aktualisierung 07.04.2013 von bfassbender_admin

 



In Kooperation mit:




Medienpartner:




Sponsor



©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5