Hauptnavigation
Startseite

Startseite

LorBär für die beste Lehre!

LorBär

Nominiert herausragende Lehre am OSI für den Zeitraum Wintersemester 2014/2015 bis Sommersemester 2016! Einsendeschluss: 3. Juli 2016.

Wer hat eine Auszeichnung verdient für mitreißende Darstellung, fundierte Fachkenntnisse, überzeugenden Medieneinsatz, engagierte Studentenbetreuung und Eröffnung neuer Horizonte?

Nominierungen nehmen wir online über das LorBär-Formular entgegen.

Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verlosen wir drei Büchergutscheine im Wert von je 50,- Euro. Die LorBär-Gewinnerin / der LorBär-Gewinner bekommt ein Wine&Dine-Dinner im Refugium am Gendarmenmarkt.

Den LorBär verleihen wir auf der Abschlussfeier am 15. Juli 2016. Kontakt: lorbaer (at) osi-club.de.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Rückblick: Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl

Journalistische Qualitätssicherung in der Aufmerksam-keits-Ökonomie.

Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl spannte den Bogen über eine Frage, die in allen vergangenen Ringvorlesungen bereits Anklang fand: Wie steht es um die Qualität Journalistischer Praxis? Sein Fazit war ernüchternd: Trotz Beispiele guter Medienarbeit steuern wir auf eine Desinformationsgesellschaft zu, da die Aufmerksamkeitsökonomie durch Digitalisierung, veränderte Autorenschaften und einen stärkeren Einfluss der PR ein Bermuderdreieck schafft, in dem der Journalismus seine Rolle als Schleusenwärter der Information verliert.

 

Die Zusammenfassung zur Veranstaltung lesen Sie hier.



Ringvorlesung 2016: "Von wegen: Lügenpresse"

Unter dem Titel "Von wegen: Lügenpresse. Analysen und Ansichten zur Renaissance eines Kampfbegriffs" beginnt am 25. April 2016 die diesjährige Ringvorlesung des OSI-Clubs. In acht Vorträgen widmet sich die Reihe der aktuell wieder erstarkenden Diffamierung gegen die Medien durch rechts-konservative Gruppen wie AfD und Pegida und warum es gerade jetzt zur massenhaften Misstrauenserklärung gegen die Medien kommt. Dabei richtet sich der Blick über die Situation in Deutschland hinaus auch auf die europäische Medienlandschaft sowie den Verhältnissen im Nahen Osten, Russland und den USA.

 

Für diese spannenden Themen konnten wir hochkarätige Gäste aus Theorie und Praxis gewinnen, unter anderem Britta Hilpert, Dr. Wolfgang Herles, Prof. Dr. Russ-Mohl und Stefan Niggemeier.

 

Die ausführlichen Informationen zum Programm und allen Terminen finden Sie hier.

mehr


Dokumentation zur Ringvorlesung "Alles online?":

Eine spannende Ringvorlesung mit vielen interessanten Gästen liegt hinter uns. Ob nun z.B. Anke Domscheit-Berg, Stefan Aust, Hans-Christian Ströbele oder Dr. Constanze Kurz - um nur einige zu nennen - jeder Gast bot Erkenntnisse und Innenansichten, die einen vielfältigen Blick auf die Risiken und Chancen der Digitalisierung ermöglichten. Auf diese Weise bot die Ringvorlesung eine Gelegenheit, sich mit den Façetten eines digitalen Gesellschafts- und Politikwandels vertraut zu machen.

An dieser Stelle können Sie die Dokumentation zur Ringvorlesung als PDF abrufen.

mehr


Immer informiert mit der OSI-Mailingliste

Die OSI-Liste, von Frederic Markus eingerichtet, ist eine offene Mailingliste, für alle, auch für OSI-Club-Mitglieder, um Einladungen zu Vorträgen zu publizieren und Lehrbuchangebote, Skriptnachfragen oder Anmerkungen zur Institutsratsitzung. Partytermine etc. sind eher nicht erwünscht; dringende Angelegenheiten des Studienalltags (WG-Suche, Praktikumsangebote) werden akzeptiert.

 
 


Letzte Aktualisierung 11.02.2016 von admin

VORTEILE FÜR MITGLIEDER
Neben den Vorteilen der Mitgliedschaft gibt es einige Benefits dank unserer Kooperation mit dem Alumni-Büro der FU bzw. der Ernst-Reuter-Gesellschaft: FU-Mailadresse (@fu-berlin.de), Ermäßigung beim Hochschulsport, Rabatt als Gasthörer...
mehr



Dran bleiben! Mit unserem Newsletter...



Der Club sucht Unterstützung

Der OSI-Club ist auf das ehrenamtliche Engagement seiner Mitglieder angewiesen. Deshalb freut sich der Vorstand immer über Freiwillige, die sich engagieren wollen. Zeitllicher Umfang und inhaltliche Ausrichtung sind flexibel. Einfach bei Christian Walther melden per Mail an walther@osi-club.de.



Social Media





©  OSI-Club e.V.  ~  wegewerk> wwEdit CMS 3.5